Neue Trendfarben und aufregende Schnitte – die Wintermode 2013/14

Eins ist sicher: Der kommende Winter wird modisch gesehen heiß wie schon lange nicht mehr, denn Weiblichkeit und warme Farben stehen im Mittelpunkt der Fashion für die Saison 2013/3014. Auch die Schnittführung sorgt mit dem Trend zu Oversize und der neuen Betonung der Körpermitte für frischen Wind und einen besonders femininen Look.

Da viele Online-Shops schon ihre Winterkollektion für 2013/2014 anbieten, kann man sich bereits ein erstes Bild der verschiedenen Trends machen. Wer nicht nur stilvoll, sondern zudem auch etwas sparsamer in die kalte Jahreszeit starten möchte, kann mit passenden Gutscheinen von http://www.deals.de/ beim Onlinekauf etwas Geld sparen!

Mäntel und Jacken

Ein großzügig geschnittener Mantel in einem stilvollen Cognac-Farbton oder in angesagtem Bordeaux-Rot ist ein absolutes Must-have der Business-Mode in diesem Winter. Dazu passt eine großformatige Handtasche aus weichem Leder in einem schönen Braun. Für die Freizeit sind coole Oversize-Jacken mit überdimensionalen Karos in leuchtenden Farben angesagt, die mit engen Jeans eine super Figur zaubern. Der Lagenlook feiert ein überraschendes Comeback mit Mänteln und Jacken, die genug Platz für Strickjacken und Fellwesten darunter bieten.

Strickjacken und -pullover

Wie in jedem Winter spielt auch in dieser Saison Folklore eine große Rolle. Neu ist allerdings, dass nun der südamerikanische Gaucho-Stil angesagt ist, der sich mit bunten Ponchos und Alpaka-Strick in attraktiven Naturtönen als durchaus großstadttauglich erweist. Lässige Oversize-Pullover liegen voll im Trend, als idealer Kombi-Partner eignen sich dazu Leggins oder Skinny-Jeans und Boots sowie Wedges-Stiefeletten hervorragend.

Hosen, Röcke und Kleider

Fashionistas bevorzugen in diesem Winter Röcke, am besten very british aus feinem Wollstoff mit Karomuster. Auch Kleider sind wieder mega-angesagt, insbesondere figurnah geschnittene Modelle, bei denen die Taille durch einen breiten Gürtel betont wird. Jeans im Skinny-Look oder mit weit ausgestellten Beinen bleiben in, dabei sitzt der Bund wieder etwas höher. Modemutige tragen kurze Overalls, unter denen Wollstrumpfhosen besonders witzig aussehen.

Abendmode

In dieser Saison ist Understatement auf keinen Fall gefragt, vielmehr entfaltet die Ausgehmode mit kostbaren Brokat- uns Samtstoffen verschwenderische, barocke Pracht. Electric Blue, ein leuchtendes Mittelblau, sorgt insbesondere in Kombination mit Schwarz für Furore. Oberteile mit Leder, Fell und Nieten gefallen allen, die im Club oder der Disco ladylike und gleichzeitig sexy wirken möchten. In jedem Fall setzen Statement-Ketten oder -Ohrringe einen auffallenden Akzent am Abend.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*