Ist fotografieren wirklich Out ?

Unsere Stammleser wissen ja bereits, dass wir noch weitere Online Portale betreiben und auf einem unserer Projekte regelmäßig Eventfotos online stellen. Mit einem unserer Fotografen dort habe ich schon öfter Gespräche darüber geführt, ob fotografieren Out ist bzw. wie es in dem Bereich weiter geht.

Schauen wir nun einmal 10-15 Jahre zurück, so können sich viele sicher noch an den Fotoladen um die Ecke erinnern, der heute aber leider nicht mehr existiert. Zu welchem Anlass auch immer, irgendjemand rannte immer mit einem Fotoapparat herum und nach 36 Bildern wurde der teure Film gewechselt und weiter ging es. Nachdem dann der Film entwickelt wurde, fertigte man gleich mehrere Abzüge an und verschickte sie per Post an die Verwandten.

Die Zeiten sind lang vorbei, denn heute zückt jemand sein Handy, macht ein Foto und wenige Minuten später ist es schon bei der Verwandtschaft im Email Postfach oder direkt auf dem Smartphone. Eine Sache wird sich jedoch nicht ändern und zwar das man mit Bildern große Emotionen erzielen kann.

So ist es auch kein Wunder, dass Online Foto-Dienste wie z.B. Lidl-Fotos einen großen Boom erleben, denn dort könnt ihr einfach eure Bilder vom PC, dem Tablet oder dem Smartphone hochladen und viele Dinge damit anstellen. Neben dem Klassischen Abzug des Fotos, könnt ihr bei solchen Portalen auch ganz einfach Fotokalender, Poster, Foto-Tassen und andere Dinge entwerfen und so eurem Geschenk für die Lieben, eine ganz persönliche Note verleihen.

Im letzten Jahr wurden viele Foto-Dienste getestet und unser Beispiel Lidl-Fotos wurde bei Computer-Bild sogar Testsieger, wir haben euch dazu mal ein Video rausgesucht, in dem der Dienst kurz vorgestellt wird.

Newsgrafik: © TFphoto

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*