Audio Switches – mehrere Audi-Geräte an nur einem HDMI-Anschluss

Moderne Fernsehgeräte sind meistens mit einer HDMI-Buchse ausgestattet, die die Verbindung mit weiteren Geräten, wie beispielsweise einem DVD-Rekorder, erlaubt. Um nun mehrere Geräte an diese Schnittstelle anzuschließen, kommen Audio-Switches oder –Verteiler zum Einsatz.

Geräte über Audio-Verteiler oder Audio-Switch verbinden

Der HDMI-Anschluss ist die Schnittstelle für eine schnelle digitale Datenübertragung zwischen Fernseher und einem anderen Endgerät. HDMI-Schnittstellen kommen in Fernsehgeräten, Spielkonsolen, Computern, DVD-Playern und Blu-ray-Playern zum Einsatz.

In der Regel ist der HDMI-Anschluss an der Rückseite des Fernsehers angebracht – wird nun das Fernseh-Gerät an der Wand befestigt, sind die Anschlüsse nur noch schwer zugänglich. Dann ist es von Vorteil, wenn die verschiedenen Anschlüsse seitlich angebracht sind. Ein Audio-Switch oder Audio-Verteiler von normwandler sind eine gute Alternative, wenn es darum geht, den Fernseher mit einem Camcorder oder einem anderen Gerät zu verbinden.

Audio-Verteiler – Signal auf mehrere Bildschirme wiedergeben

Ein Audi-Verteiler gibt beispielsweise das digitale Signal eines DVD-Players auf zwei verschiedene Bildschirme aus. Es ist ebenfalls möglich, aus einem HDMI-Ausgang mehrere zu machen – in der Regel verfügen moderne Fernseher nicht mehr als über zwei HDMI-Ausgänge. So können zum Beispiel gleichzeitig eine Spielekonsole, ein Blu-Ray-Player und ein Receiver verbunden werden. Allerdings darf nur ein einziges Gerät eingeschaltet sein, sonst funktioniert die Übertragung nicht.

Soll auf zwei Bildschirmen eine unterschiedliche Auflösung ausgegeben werden, ist dies ebenfalls nicht möglich, da die Quelle immer nur eine Auflösung ausgeben kann. Sind am Fernseher mehrere Geräte angeschlossen, kann es so zu Überlagerungen kommen. Für solche Fälle ist ein Audio-Switch die bessere Wahl.

Audio-Switch – die hochwertige Lösung

Ein Audio-Switch ist die bessere Lösung, um mehrere Geräte an einer HDMI-Schnittstelle anzuschließen, da eine automatische Umschaltung möglich ist. Bei preiswerteren Geräten muss der Nutzer die Signalquelle manuell auswählen. Hochwertige Geräte können beispielsweise vier HDMI-Eingangssignale auf zwei HDMI-Ausgänge umschalten. Dies ermöglicht gleichzeitig fernzusehen, im Internet zu surfen, MP3s zu hören und Computer zu spielen.

News Foto: © iStock.com/Levente_Naghi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*